030-55283365 shop@infoport.de
Unternehmensnachfolge

Unternehmensnachfolge

Unternehmens-nachfolge 

Unternehmensnachfolge von A-Z

Das Seminar zur Unternehmensnachfolge für KMUs als E-Learning

Es ist ein sehr persönliches Thema, die eigene Firma abzugeben – das Baby, das Sie großgezogen haben. Ein Thema, mit dem Sie sich am besten zuerst alleine beschäftigen. Unser E-Learning zur Unternehmensnachfolge unterstützt Sie dabei. Der Unternehmensberater und ehemalige Geschäftsführer Dieter Durchdewald gibt hier seine Erfahrungen aus der erfolgreichen Beratung von Unternehmensinhabern weiter.

Prüfen Sie, ob die Firmenübergabe die richtige Entscheidung ist. Sind Sie bereit? Dann lernen Sie auch gleich die weitere Vorgehensweise kennen. Sie erleben Dieter Durchdewald im Video, wo er praxisorientierte Hinweise und Tipps gibt.

Das E-Learning lässt Ihnen die Freiheit, sich die Zeit komplett selbst einzuteilen, in der Sie sich mit der Nachfolgelösung beschäftigen. Jetzt anmelden und sofort mit dem Kurs beginnen. 

Die Blaupause für Ihre Nachfolgeregelung

Statt sich mit trockenen Paragrafen aus verstaubten Handbüchern herumzuschlagen, bietet unsere virtuelle Weiterbildung eine konkrete Checkliste. Einfach den Entwicklungsschritten folgen und die Firmennachfolge strukturiert organisieren!

Dabei führt unser Experte Sie mithilfe von anschaulichen Beispielen leicht verständlich durch die Phasen der Nachfolgeberatung. Er geht auf Zweifel ein, die zu Beginn des Prozesses bestehen können. Sie erfahren, welche Wege es zur Nachfolgersuche gibt. Und Sie lernen die Meilensteine kennen, um den Unternehmensverkauf erfolgreich abzuwickeln.

Woher wir wissen, dass Sie die Unternehmensübertragung schlussendlich auch umsetzen können? Zahlreiche kurze Tests zwischen den Modulen fragen Ihren Wissensstand ab. 

Das Seminar richtet sich an den Mittelstand in Deutschland. Dabei ist es egal, ob Sie den Generationswechsel innerhalb der Familie regeln oder durch jemanden von außerhalb.

Dieter Durchdewald ist ausgebildeter Sortimentsbuchhändler, Organisationsentwickler, Coach und Diplom-Wirtschaftsmediator. Seit 2003 ist er als Unternehmensberater selbstständig. Zuvor war er 20 Jahre in der Buchbranche im In- und Ausland angestellt, überwiegend in Leitungsfunktion, zuletzt als kaufmännischer und verlegerischer Geschäftsführer. Seine Unternehmensberatung BerlinHorizonte® arbeitet systemisch und begleitet Unternehmen bei Veränderungsprozessen.

Autor

Dieter Durchdewald

Der Fachberater für die Hosentasche

Wenn die Zeit gekommen ist, sich Gedanken über die Nachfolge zu machen, können Sie mit unserem E-Learning sofort loslegen und müssen nicht bis zum nächsten Seminar warten. In kurzweiligen kleinen Einheiten beschäftigen Sie sich einige Minuten lang mit einem Thema der Unternehmensnachfolge. Zum Beispiel: „Bin ich bereit für die Unternehmensnachfolge?“.

Da Sie den Kurs jederzeit anhalten können, haben Sie alle Zeit, selbst über die eigene Situation zu reflektieren. So lernen Sie immer nur so viel, wie Sie gerade benötigen. Im eigenen Tempo und auch von daheim aus.

In 3 Schritten zur Betriebsübergabe

Von der ersten Idee bis zum Planen und Durchführen der Geschäftsübernahme steht Ihnen unser Seminar zu jeder Tageszeit zur Seite.

Was ist zu beachten? Lernen Sie, welche Aspekte bei der Übergabe – im Unternehmen, aber auch in Ihnen selbst – eine Rolle spielen.
Die Entscheidung treffen: Loslassen oder Festhalten? Wir geben Entscheidungskriterien für den richtigen Zeitpunkt an die Hand.
Die perfekte Vorbereitung: Wann, wie und an wen verkaufen? Schritt für Schritt liefert Ihnen unsere Weiterbildung Antworten für die Vorgehensweise.

Jetzt buchen  und sofort loslegen!

Einführung E-Learning

Einführung E-Learning

Einführung 

E-Learning

Sie interessieren sich für Webinare, Webtrainings …

… aber Sie wissen noch nicht, ob sich E-Learning für Ihr Unternehmen oder Ihre Organisation eignet, z. B. um Schulungen flexibler und moderner zu organisieren, Trainings nachhaltiger zu gestalten oder mit E-Learning neue Geschäftsfelder zu erschließen. In einem sehr weitgefächerten Feld suchen Sie konkrete Anhaltspunkte, welche Form von E-Learning sich eignet, um Seminarkonzepte erfolgreich digital umzusetzen oder Offline-Seminare um Online-Lernformate zu erweitern. 

Sie suchen also einen ersten Überblick über Vorteile, Nutzen und Grenzen von E-Learning. Das geht nicht nur Ihnen so: Wer sich mit dem Thema E-Learning beschäftigt, steht erst einmal einer Flut von Begriffen gegenüber, wie zum Beispiel: Was ist der Unterschied zwischen einem „Webinar“ und einem „Webbased Training“?  Wofür braucht man eine „Lernplattform“ und was ist der Unterschied zum „Virtuellen Klassenzimmer“?

Nach unserer Erfahrung aus zahlreichen Workshops mit Kunden ist klar: Wer einen ersten Überblick bekommen hat, weiß meist recht schnell, welcher Weg zu gehen ist und entwickelt E-Learning-Vorhaben zielsicher.

Unser kompakter Überblick hilft!

Die Einführung E-Learning ist eine praxisorientierte Einführung und Entscheidungshilfe.  Wir haben die Inhalte so konzipiert, dass Sie verschiedene E-Learning-Formate kennenlernen und deren Nutzen und Grenzen gegeneinander abwägen können.

Das spart viel Zeit, vermeidet unnötige Umwege und schont Ressourcen und Nerven.

 

Ist das Programm das Richtige für mich?

  • Sie jetzt direkt ins Thema E-Learning einsteigen möchten;
  • Sie sich orientieren möchten, ob Aufwand und Nutzen von E-Learning sich für Sie rechnet;
  • Sie eine fundierte Entscheidungsgrundlage vorbereiten;
  • Sie zwischen verschiedenen E-Learning-Formaten abwägen.

 

  • Sie eine längere, akademisch orientierte Weiterbildung zum Thema suchen;
  • Sie eine komplette, individualisierte Projektbegleitung brauchen;
  • Sie spezielle Fragen zu konkreten E-Learning-Produkten haben;
  • Sie eine Marktübersicht zu einem speziellen Thema brauchen.

Unser Crashkurs E-Learning ist zugeschnitten auf Mitarbeiter aus Unternehmen und Organisationen, die in den Bereichen Personalentwicklung, Aus-, Fort- und Weiterbildung sowie Marketing, Vertrieb oder Produktmanagement E-Learning-Produkte einsetzen möchten. Besondere Technikkenntnisse werden nicht vorausgesetzt. 

Die Themen

Der Kurs beginnt mit einer Einführung in die Grundbegriffe des E-Learnings. Die folgenden drei Einheiten behandeln verschiedene E-Learning-Formate wie Live-Webinare und Selbstlernmedien. Sie erfahren, welche Möglichkeiten eine Webinar-Plattform bietet, wie ein Webbased Training aussieht und wozu eine Lernplattform, auch Lernmanagementsystem genannt, dient. Sie lernen für jede Art des E-Learnings Nutzen und Grenzen kennen und erfahren, was Sie für den Anfang brauchen. 

Wer steht hinter den Inhalten?

Die Einführung E-Learning wurde von Claudia Musekamp entwickelt. Sie ist Geschäftsführerin der E-Learning-Agentur Infoport und Expertin für Digitale Bildung. Mit der Einführung gibt sie ihre Erfahrung in der Implementierung von E-Learning in Unternehmen und Organisationen weiter. Sie ist Autorin des Buches „Webinare für Einsteiger“ und hat die Erstellung von mehreren hundert E-Learning-Kursen gesteuert. 2015 erhielt ihre Agentur Infoport den renommierten eLearning Award und 2019 für einen Online-Schulung für Healthcare den Health Media Award.

E-Learning Datenschutz für Unternehmen

E-Learning Datenschutz für Unternehmen

Datenschutz für Unternehmen   

E-Learning Datenschutz  für Unternehmen | Abmahnungen vermeiden

Unser „E-Learning Datenschutz“ schult Mitarbeiter in nur 45 interaktiven Minuten. So bleibt das trockene Thema nachhaltig im Kopf – und die Angestellten vermeiden Fehler, die Sie viel Geld kosten.

Legen Sie gleich los mit der Online-Schulung Datenschutz. Oder fordern Sie als Unternehmen einen maßgeschneiderten Preis für die individuelle Mitarbeiterschulung an.

Teamlizenz für Unternehmen kaufen

(Preis zzgl. MwSt.)
Preis auf Anfrage
  • Für Unternehmen mit oder ohne eigenes Lernmanagement-System bieten wir die Online-Schulung „Datenschutz für Unternehmen“ in zwei verschiedene Versionen an:
  • Sie haben ein eigenes Lernmanagement-System (LMS)? Dann stellen wir Ihnen die Online-Schulung Datenschutz in einer SCORM-Version bereit, die Sie einfach in Ihr LMS einbinden können.
  • Sie haben kein eigenes Lernmanagement-System (LMS)? Dann stellen wir Ihnen einen eigenen Bereich auf unserem Whitelabel-LMS bereit! Sie erhalten den Zugriff für Ihre Mitarbeiter und können Schulungen nach Bedarf zuweisen. Auf Wunsch  mit Branding mit ihrem Logo und in Ihren Farben
  • Attraktive Rabatte bei Mindestabnahme von 5 Lizenzen

Online-Schulung Datenschutz im Überblick

Werfen Sie hier einen Blick in die Online-Schulung  Datenschutz im Unternehmen. Die Informationen sind kompakt aufbereiteet, sodass Sie schnell zu den wichtigen Informationen gelangen. An Fallbeispielen erfahren Sie, wie sich die Rechtslage in den Unternehmensalltag übertragt. Klicken Sie einfach auf die Bilder.

Vorteile im Überblick

Die Online-Schulung ist optimal geeignet für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Bereichen Vertrieb, Einkauf, Personal, Kundendienst und Verwaltung. Sie ist  nach modernen didaktischen Kriterien aufgebaut und für jeden Lerntyp geeignet: 

  • Viele Beispiele aus der Praxis
  • hohe Lernmotivation durch interaktive Übungen
  • Wahlweise mit oder ohne Audio 
  • mit Selbsttest
  • von Datenschutzexperten entwickelt.

 

Mitarbeiterschulung vorgestellt

Für wen ist die Datenschutzschulung?

Das Online-Training ist für Unternehmen in Deutschland konzipiert. Jeder Mitarbeiter braucht Grundwissen im Datenschutz, um die DSGVO deutsches Recht umzusetzen. Das ist Pflicht, wenn Sie Abmahnungen vermeiden möchten. Deshalb richtet sich der Lehrgang an kleine bis große Betriebe. Das gesamte Unternehmen oder jeder Mitarbeiter kann ein Zertifikat ausdrucken, dass die Fortbildung bestätigt. Auch aus Sicht des Betriebsrates oder des Datenschutzbeauftragten ist das E-Learning sinnvoll: Unsere Schulung nimmt Ihnen die Zeit ab, jeden Mitarbeiter einzeln zu schulen.

Übrigens: Für Arztpraxen, Kliniken und Krankenhäuser gelten beim Datenschutz eigene Regeln. Ein spezielles Training dafür finden Sie in Kürze in unserem Shop.

Inhalt

  • Wie umgehen mit personenbezogenen Daten?
  • Was müssen Sie online beachten?
  • Wie vermeide ich teure Abmahnungen?
  • Neue Regeln aus der Datenschutzverordnung
  • Tipps und Tricks aus dem Alltag im Betrieb

Die Themen

Der E-Learning-Kurs ist in mehrere Kapitel von etwa 10 Minuten Bearbeitungszeit aufgeteilt. Ideal für den Büroalltag.

Grundlagen des Datenschutzes

Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung

Verbotsprinzip

Akteure im Datenschutz

Gesetzliche Grundlagen

Grundsätze der Datenverarbeitung

Rechtmäßigkeit der Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten

Zulässigkeit der Verarbeitung

Einwilligung

Ausnahmen

Besondere Kategorien personenbezogener Daten

Rechte der Betroffenen

Benachrichtigung

Auskunft

Berichtigung

Löschung

„Recht auf Vergessen werden“

Einschränkung der Verarbeitung

Recht auf Datenübertragbarkeit

Widerspruchsrecht

Pflichten der Verantwortlichen

Auftragsverarbeitung

Meldungen von Datenschutzverletzungen

Pflicht zur Bestellung eines behördlichen oder betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Stärkung der Selbstregulierung

Datenschutz-Aufsicht und Sanktionen

Befugnisse der Aufsichtsbehörden

Sanktione

Lernerfolgskontrolle

Test mit 10 Fragen aus einem Fragenpool

Zertifikat mit eigenem Namen zum Ausdrucke

Datenschutz effektiver lernen im Online-Kurs

Bleibt im Kopf dank praktischer Beispiele

Kaufen Sie unseren Online-Kurs in der Einzelplatzlizenz, können Sie gleich loslegen.

Unternehmen fragen hier  an, um attraktive Rabatte für mehr Zugänge anzufordern. Benötigen Sie noch eine Lernplattform? Wir legen das LMS gleich mit an.

Den Online-Kurs rufen Sie einfach über moderne Browser ab. Jederzeit und überall, auch mobil. Die Software ist SCORM-kompatibel (SCORM 1.2 oder SCORM 2004) und läuft so auch im Intranet Ihrer Firma. Produziert mit Articulate Storyline.

Von der EU in Juristendeutsch erstellte Gesetzestexte sind trocken und weit weg von der Realität. Deshalb setzt infoport auf eine individuelle Lernerfahrung. Auf Wunsch passen wir den Lehrgang Ihrem Unternehmen an:

  • Anpassbar an Corporate Design (Logo, ggf. Schrift, Farbe)
  • Sprachversion in allen europäischen Sprachen verfügbar
  • Auf Wunsch mit firmenspezifischen Inhalten ergänzt

Der Bezug zum Alltag macht den Lehrgang spannender. So merken sich Ihre Mitarbeiter ihre Aufgaben schneller und auch langfristig besser.

Das müssen Sie noch über die DSGVO wissen

Am 25. Mai 2018 trat die neue EU-Datenschutzgrundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft. Seitdem werden Verstöße gegen Datenschutz, Informationssicherheit und Persönlichkeitsrechte nicht nur schärfer geahndet, sondern auch strenger kontrolliert.

Wieso wir die EU-DSGVO brauchen

Im Rahmen mehrerer Skandale rund um die Verletzung von Persönlichkeitsrechten in Bezug auf die Datenfreiheit kam es in den letzten Jahren vermehrt zu Rufen nach schärferen Gesetzen. Die ausgedehnte Sammlung von vermeintlich privaten Daten durch Facebook ist nur die Spitze des Eisbergs – jede Webseite, jede Kreditkarte mit Online-Funktion, sogar die virtuelle Identifikation sammelt Daten, die über jede Vorstellung hinausgehen.

Als Unternehmen oder Privatperson mit Internetauftritt stehen Sie in der Pflicht, die Rechte der Menschen zu wahren. Damit schützen Sie auch sich selbst: vor Strafen, die ordentlich Geld kosten.

Wie viel kostet ein Verstoß?

Das lässt sich nicht pauschal sagen. Allerdings gilt: Seit Einführung der Datenschutzgrundverordnung sind die Strafen höher, selbst für scheinbare Bagatellen.

Welche Regeln müssen Sie kennen?

Die europäische Datenschutzgrundverordnung ist nicht nur aufgrund ihrer Auswirkungen auf die Pflichten der Unternehmen kontrovers. Vielmehr sollen die Rechte der Privatpersonen im Mittelpunkt stehen. Darauf aufbauend lassen sich dann Forderungen nach einer neu definierten Rolle des Datenschutzes formulieren.

Die Rechte der Privatpersonen haben also konkrete Folgen für die Pflichten der Unternehmen. Das ist neu im Datenschutz:

Recht auf Benachrichtigung und Auskunft

Verbraucher sollen schon vor der Benutzung der Dienste informiert werden, was mit ihren Daten passiert. Dazu reicht allein ein Pop-Up über die Verwendung von Cookies nicht mehr aus.

"Recht auf Vergessen-Werden"

Verbraucher dürfen eine Auskunft über die von ihnen gespeicherten Daten anfordern – und im Extremfall auch die komplette Löschung dieser verlangen. Das zieht eine neue Art und Weise der Speicherung von personenbezogenen Daten nach sich.

Nachvollziehbarkeit der Datenströme

Es soll zu jedem Zeitpunkt klar sein, was mit den angegebenen (und nicht angegebenen) Daten passiert. Die Datenverarbeitung muss rechtmäßig sein, auch nach dem neuen Reglement. Und sie muss gut dokumentiert werden.

Überfordert? Unser Kurs bringt Ihnen alles bei, was Sie wissen müssen – in nur 45 Minuten.

Teamlizenz für Unternehmen kaufen

(Preis zzgl. MwSt.)
Preis auf Anfrage
  • Für Unternehmen mit oder ohne eigenes Lernmanagement-System bieten wir die Online-Schulung „Datenschutz für Unternehmen“ in zwei verschiedene Versionen an:
  • Sie haben ein eigenes Lernmanagement-System (LMS)? Dann stellen wir Ihnen die Online-Schulung Datenschutz in einer SCORM-Version bereit, die Sie einfach in Ihr LMS einbinden können.
  • Sie haben kein eigenes Lernmanagement-System (LMS)? Dann stellen wir Ihnen einen eigene Bereich auf unserem LMS bereit! Sie erhalten den Zugriff für Ihre Mitarbeiter und können Schulungen nach Bedarf zuweisen. Auf Wunsch  mit Branding mit ihrem Logo und in Ihren Farben
  • Attraktive Rabatte
  • Mindestabnahme 5 Lizenzen